Neues »iPad Pro« und »MacBook Air« vorgestellt

Neues »iPad Pro« und »MacBook Air« vorgestellt

3. April 2020 0 Von Administrator

Apple hat das neue iPad Pro sowie das neue MacBook Air vorgestellt. Das iPad Pro kommt mit neuartigem LiDAR Scanner und verfügt über eine Trackpad-Unterstützung für iPadOS. Das aktualisierte Mac Book Air soll bis zu 2 x schnellere Leistung, doppelt soviel Speicher sowie ein neues Magic Keyboard bieten.

iPad Pro

Laut Apple ist das iPad Pro mit dem A12Z Bionic Chip jetzt schneller und leistungsfähiger als manche PC-Laptops mit Windows. Das Tablet verfügt zudem über eine Ultraweitwinkel-Kamera, Mikrofone in Studioqualität und einen neuen LiDAR Scanner mit weit entwickelten Fähigkeiten zur Tiefenerfassung. Außerdem wurden weitere Möglichkeiten für professionelle Workflows für professionelle Foto- und Video-Apps angekündigt.

iPad Pro

Vor allem der LiDAR Scanner in Kombination mit den integrierten Kameras, Bewegungssensoren, Pro-Audio, dem Liquid Retina Display und leistungsstarken Apps soll das Tablet als ideales Gerät für Augmented Reality machen.

iPad Pro Magic Keyboard

»Das neue iPad Pro bringt fortschrittliche Technologien, die noch nie zuvor in der mobilen Computertechnik verfügbar waren«, sagt Phil Schiller, Senior Vice President of Worldwide Marketing bei Apple. »Die Kombination aus fortschrittlichstem mobilen Display mit starker Leistung, professionellen Kameras, Pro-Audio, dem fortschrittlichen LiDAR Scanner und dem neuen Magic Keyboard mit Trackpad ist ein weiterer großer Schritt nach vorn für das iPad. Es gibt kein anderes Gerät auf der Welt wie das neue iPad Pro, und wir glauben, dass unsere Kunden es lieben werden.«

iPadOS 13.4 verspricht zudem erstmals eine Trackpad-Unterstützung für das iPad und soll für ein natürlicheres Tipperlebnis und zusätzliche Präzision für Aufgaben wie das Schreiben und Auswählen von Text, die Arbeit mit Tabellenkalkulationen und professionellen Workflows sorgen. Der Cursor wurde speziell für die Umgebung des iPad entwickelt und erscheint als Kreis, der Apps auf dem Startbildschirm und im Dock, Elemente der Benutzeroberfläche, Textfelder hervorhebt und so einen erkennbaren Hinweis darauf gibt, worauf der Anwender klicken kann.

Neu ist auch das Magic Keyboard beim iPad Pro. Es verbindet sich magnetisch mit dem Tablett und soll auf dem Schoß oder auf dem Schreibtisch gleichermaßen funktionieren. Freitragende Scharniere ermöglichen außerdem eine stufenlose Einstellung des Betrachtungswinkels von bis zu 130 Grad. Das tragbare und schützende Design des Magic Keyboard bietet eine normalgroße Tastatur mit Tasten mit Hintergrundbeleuchtung sowie einem Scherenmechanismus, der einen Hub von 1 mm ermöglicht.

Die neuen 11″ und 12,9″ iPad Pro-Modelle werden in Silber und Space Grau erhältlich sein. Die Einstiegskonfiguration bietet 128 GB Speicher. Außerdem stehen Konfigurationen mit 256 GB, 512 GB und 1 TB zur Verfügung.

Neues MacBook Air

Apple Mac Book Air 2020

Das MacBook Air gibt es ab sofort mit schnellerer Leistung, dem neuen Magic Keyboard, doppelt so viel Speicherplatz und einem neuen Einstiegspreis von 1.199 Euro inkl. MwSt. Der Laptop verspricht eine bis zu zweimal schnellere CPU-Leistung und eine bis zu 80 Prozent schnellere Grafikleistung. Die Speicherkapazität lässt sich auf bis zu 256 GB erhöhen.

Das MacBook Air bietet ab sofort auch ein neues Magic Keyboard – jene Tastatur, die erstmals mit dem 16″ MacBook Pro auf den Markt gebracht wurde. Ein neu gestalteter Scherenmechanismus verspricht einen Tastenhub von 1 mm für ein komfortables und stabiles Tastengefühl, während die neue Anordnung der Pfeiltasten mit umgekehrtem »T« leicht und angenehm zu finden sein soll.

MacBook Air 2020

Das MacBook Air verfügt über ein Unibody Design aus 100 Prozent recyceltem Aluminium und ist in den drei Finishes »Gold«, »Silber« und »Space Grau« erhältlich.

Das MacBook Air kommt mit dem Apple T2 Security Chip, einem eigens von Apple gefertigten Prozessor der zweiten Generation, der prüft, ob die während des Startvorgangs geladene Software nicht manipuliert wurde. Außerdem wird für alle auf der SSD gespeicherten Daten eine unmittelbare Datenverschlüsselung geboten.

Mac mini ebenfalls aktualisiert

Die Standardkonfigurationen des Mac mini verfügen jetzt über die doppelte Speicherkapazität. Die Konfiguration für 929 Euro inkl MwSt. ist jetzt standardmäßig mit 256 GB ausgestattet, während das Modell für 1.279 Euro inkl. MwSt. jetzt 512 GB Speicherplatz bietet. Jeder Mac mini ist aus 100 Prozent recyceltem Aluminium hergestellt.

Preise und Verfügbarkeit

Das 11″ iPad Pro ist ab 879 Euro (ohne Wi-Fi) bzw. ab 1.049 Euro für das Wi-Fi-Modell auf apple.com verfügbar. Die 12,9″-Variante findet man ab 1.099 Euro inkl. MwSt. für das Wi-Fi-Modell. Außerdem kann das neue MacBook Air ab sofort zu einem Einstiegspreis von 1.199 Euro bestellt werden.

Weiterführende Informationen

Apple Deutschland